UrbanWolf – Episode 27


Der Anfang war noch etwas chaotisch, doch wir konnten uns dann doch relativ schnell mit unserem Gast einpendeln. Dirk Fleischhut aka D the Designer war wieder mal bei uns im Studio und hatte eine kleine, aber feine Auswahl aus seinem Plattenregal mit dabei.
Let’s play the Show again!

Die Playlist der Sendung vom 20. Mai 2017
Titel Interpret Album
Having a Real Bad Day Taj Mahal Señor Blues
Bei Mir Bist Du Schön (Means That You're Grand) The Andrews Sisters The Andrews Sisters In Hi-Fi
The River (Deadbeat's Power And Glory Mix) NoMeansNo Butchering The Sacred Cows Volume On
Northern Something Tortoise Beacons of Ancestorship
Bigger The Better The Puppetmastaz Bigger The Better
Kalamazoo Primus The Brown Album
Pompadour JPTR JPTR
Country Delight Country Mike Country Mike's Greatest Hits
Disco Boy Zappa Zoot Allures
Big Drift Jamie Lidell Compass
Astounded Bran Van 3000 Discosis
Pluto The Dog Manfred Mann's Earth Band Solar Fire
Bratislava Faber Sei ein Faber im Wind
Devil is Fine Zeal And Ardor Devil is Fine
Platzspitz Hansimoto Hansimoto Vol. 2
Alls wo mir i d Finger chunt (Evelinn Trouble) Various Artists Mani Matter Tribute – und so blybt no sys Lied
Re-Ignition Bad Brains I Against I
DBF Eno • Hyde High Life
In Every Dreamhouse A Heartache (Roxy Music) Melvins Everybody Loves Sausages
Alptraum Slime Yankees Raus
Back – Ich Bin Nur Ein Remix!!! Kinderzimmer Productions Die Erste
Somewhere Else Mariam The Believer Blood Donation
Got The Time Anthrax Persistence Of Time
The Modern Bass Guitar Squarepusher Hello Everything
The Articulate Dead Black Moth The Killing Jar
Dollaz & Sense Blakroc Blakroc
10k Types Of Torture Mule & Man One Hand Clap
Agenda Kate Nash Agenda – EP
Sunday Shining Finley Quaye Sunday Shining

Mach mal Pause!

IMG_1318

Ja, es hat sich sehr wenig getan hier in der letzten Zeit. Aber auch wir brauchen mal ein wenig Zeit um uns ab und zu etwas Erholung zu gönnen! Oder war es bloss zu viel Arbeit an allen anderen Fronten?

Wie auch immer – wir werden die Pause jetzt dann wieder Pause sein lassen und euch nicht nur am Radio, sondern auch hier weiter informieren und unterhalten.

Um den Worten auch Taten folgen zu lassen, möchte ich an dieser Stelle auf ein Projekt aufmerksam machen, welchem ein wenig Aufmerksamkeit gebührt.

«Zürich, den 27.» nennt sich die Plattform oder auch ganz einfach z27. Da wird in feiner Handarbeit seit dem 27. Oktober 2013 ein «Gegenstand» erstellt den man dann in den meisten Fällen in einer limitierten Auflage auch kaufen kann.

So kam es, dass unter anderem auch ich die Ehre hatte, für den 27. Dezember 2014, ein echtes Mixtape – zwei Seiten à 45 Minuten auf Magnetband – zusammenzustellen.

Das Resultat gibt es eventuell noch als Kassette bei z27, und sicher hier als digitale Kopie im Stream.

A Compilation about Girls (in honor of Emma Watson) compiled for z27.ch

Girls by Moritz Wolf on Mixcloud

Side A
Titel Interpret
Girl Dreams Beck
When I Was A Young Girl Feist
Girl In a Coat Blitzen Trapper
Pretty Girl Ween
Young Girls Dan Sartain
Four Eyed Girl Rhett Miller
My ‚Lil Girl’s Straight From Heaven Moneybrother
Girl Is On My Mind The Black Keys
Under Estimate The Girl Kate Nash
Showgirl Pts 1 & 2 The Jon Spencer Blues Explosion
Taper Jean Girl Kings Of Leon
No You Girls Franz Ferdinand
10th Floor Ghost Girl Cibo Matto
Rich Girls Fitz And The Tantrums
Side B
Titel Interpret
The Other Girl George Barnett
Wannabe It-Girl Kutti MC
Dixon’s Girl Dessa
Girls Have More Fun Saul Williams
A Girl Like You Mexican Institute Of Sound
Video Girl FKA twigs
Bad Girls M.I.A.
Drunk Girls LCD Soundsystem
Drink Little Girl Maximilian Hecker
The Girl I Love Is Gone Jay Jay Johanson
Sunken Eyed Girl Mike Doughty
Stupid Girl Miss Li