UrbanWolf – Episode 3

UrbanWolf – Episode 4

Das war sie also, die dritte Episode von UrbanWolf – die Radiosendung. wir waren wohl noch nie so laut in der noch neuen Geschichtsschreibung dieser Sendung. Vielleicht aber auch noch nie so gut, wie an diesem Samstagnachmittag!
Grosse Momente mit unglaublich viel guter Musik. Wenn du die Sendung verpasst haben solltest, bieten wir hier wie immer die Gelegenheit zum Nach- oder Wiederhören.
Viel Spass

UrbanWolf – Episode 3 by Moritz Wolf on Mixcloud

Die Playlist der Sendung vom 23. Mai 2015
Song Interpret Album
Greyhound Racing Concrete Knives Be Your Own King
So Low No Means No All Roads Lead To Ausfahrt
Woke Up Near Chelsea Ted Leo and the Pharmacists The Brutalist Bricks
Goodbye Sober Day Mr. Bungle California
The Greatest Alabama Shakes Sound & Color
Walz For Koop Koop Walz For Koop
Love is to Die Warpaint Warpaint
Rock Lobster The B-52s Best of B-52s
Dare Me Young Fathers White Men Are Black Men Too
Grandma Dynamite 24-7 Spyz Harder Than You
Conscience Killer Black Rebel Motorcycle Club Beat The Devil’s Tattoo
D.N. Double Nelson Mange Mange Mange
Run for Love Joan As Police Woman The Deep Field
Brillantin’ Brutal Falco Junge Römer
Cry For You Hot Chip Why Make Sense?
Tell Miss Thang Foley Seven Years Ago
Cinéma Lo & Leduc Zucker fürs Volk
In G.O.D. We Trust Ebony Bones Bone Of My Bones
Tessellate (Ben De Vries Remix) Alt-J Summer Remix EP
Girls Wallis Bird Architect
CRAZYtown K.Flay MASHed Potatoes
Bowtie Outkast Speakerboxx
Hurtin’ Habit Giant Sand Heartbreak Pass
Separation Anxiety Faith No More Sol Invictus
Ante Meridiem Quiet Island Quiet Island
Crowded John Frusciante Enclosure

Hot Chip – Why make sense?

Hot Chip

Spätestens seit 2006 war man mit mit dem Album «The Warning» gewarnt, dass hier mal was grosses heranwachsen würde. «Over And Over» nahm ich beinahe wörtlich und der Song lief eine beeindruckend lange Zeit praktisch in meiner Playlist durch. Sogar in meinen «DJ-Sets» funktionierte der Song! Auch wenn ich ihn wohl zu oft im falschen Moment brachte.

Nun, drei Jahre nach ihrem letzten Album stellen Hot Chip die Frage: «Why Make Sense?» und präsentieren unter diesem Titel zehn neue Songs. Die Vorfreude war schon gross. Vor allem nach der Veröffentlichung des Videos zum Song «Need You now». Und wie erwartet schaffen es Hot Chip auch weiterhin mit ihren Songs sofort die Herzen hüpfen zu lassen, was sofort einen Bewegungsdrang auslöst um das Glücksgefühl wieder abzuschütteln zu können. Denn sonst würde man spätestens nach 3 Minuten unter der Last des Glücks zusammenbrechen.

Das Album beginnt gleich mit einer «Euphorie-Bombe», dem ebenfalls bereits bekannten Song «Huarache Lights». Mein momentaner Liebling mit oben beschriebenem Over-And-Over-Effekt: «Cry For You».
«Eesy To Get» hat das Potenzial zum UrbanWolf-Hit, da der Song es im Radio sehr schwer haben wird mit seiner Länge von über fünf Minuten. Und das Titelstück der Platte lässt nochmals so viel Druck ab, dass man sich danach beinahe unglücklich fühlt, so dass man Scheibe gleich wieder von vorne laufen lässt.

Hot Chip
Why Make Sense?
Domino Recordgins

Cover «Why Make Sense?»
Kaufen: iTunesPlayStoreVinyl

UrbanWolf – Episode 2

UrbanWolf – Episode 2

Letzten Samstag war es also soweit! Wir schickten die zweite Episode von UrbanWolf über den Äther. Es hat uns richtig Spass gemacht und wir hoffen, dass man das auch gemerkt hatte. Für all jene welche die Sendung verpasst haben oder sie nochmals hören wollen, ist die Sendung vom 25. April 2015 ab sofort online.
Wir wünschen viel Spass und vielleicht gibt es ja für die/den eine/n oder andere/n was zu entdecken.

UrbanWolf – Episode 2 by Moritz Wolf on Mixcloud

Die Playlist zur Sendung vom 25. April 2015
Titel Interpret Album
M.I.L.F. Judith Holofernes Ein Leichtes Schwert
Ariel Stateless Matilda
Om Bilderbuch Schick Schock
Wänn I Läb. Wenn I Stirb Boys On Pills Nacht
Need You Now Hot Chip Why Make Sense?
Leaving The City Roisin Murphy Ruby Blue
Weatherman Ibeyi Ibeyi
Mogadishu Ave Jimi Tenor & Kabu Kabu 4th Dimension
Nobody Really Cares If You Don’t Go To The Party Courtney Barnett Sometimes I Sit And Think And Sometimes I Just Sit
I Know What I Am Band Of Skulls Baby Darling Doll Face
Wires The Weyers Beep Beep Beep
Discobluus Big Zis Was Hät Das Mit Mir Z’tue
The Keepers Santigold Master of My Make-Believe
Future Past Boris Blank Electrified
Geschichten über Katzen und Träume Supergaul Musik für Menschen mit oder ohne Penis
Crazy Vibes Selah Sue Selah Sue
Sweet Wood Mélissa Laveaux Dying Is A Wild Night
Ocean Drive BrandtBrauerFrick Miami
Is Chicago. Is Not Chicago Soul Coughing Ruby Vroom
Take My Side Will Butler Policy
The Truth Is In The Dirt Karen Elson The Ghost Who Walks
Spaghetti mit Spinat Sophie Hunger Supermoon
Power To The People Basement Jaxx Junto
Lighthouse (Filewile Remix) Bass Sekolah Lighthouse Remixed
Gone Daddy Gone Gnarls Barkley St. Elsewhere
Sunrise The Kooks Listen

Hot Chip – Need You Now

Hot-Chip
Mitte Mai, also dann wenn der Frühling hoffentlich endgültig begonnen hat, erscheint das neue Album «Why Make Sense» von Hot Chip. Die im Titel gestellte Frage wollen und können wir an dieser Stelle leider nicht abschliessend beantworten. Dafür empfehlen wir aber untenstehendes Video. Ein weiterer Vorbote des kommenden Werkes. – «Need You Now», eine Aufforderung, obschon wir uns auch hier eine Frage stellen müssen! Kann man sich selber verfolgen und wenn ja, warum? Aber vielleicht beantwortet genau diese Frage ja den Albumtitel der kommenden Platte.