Legendary Lightness kommen ins Grottino

Legendary Lightness

Sie sind es sich gewohnt, an kleinen Orten zu spielen. Sind sie doch irgendwie fast die Hausband der Wirtschaft zum Transit. Ein kleiner, zum Glück fast ein wenig versteckter, wunderbarer Ort in Mitten der Zürcher Industriezone, zwischen Engrosmarkt und Autobahnzubringer. Legendary Lightness, die Band um Daniel Hobi, gibt es seit dem Jahr 2010. In dieser Zeit sind zwei Alben entstanden das letzte, selbstbetitelt, im Jahr 2013.
Die Musik eher leise als laut, vielleicht passt sie deshalb so gut unter urbane Brücken oder neben einen Fluss. Denn die meist melancholischen Melodien werden schnell auch zum Bestandteil der Umgebung in der sie ertönen.

So wird auch das Bistro Grottino in Bern eine wie für die Musik von Legandary Lightness geschaffene Kulisse bieten. Darum wollen wir diesen Abend unseren Freundinnen und Freunden eindringlich ans Herz legen. Denn es werden sich mit Bestimmtheit magische Momente in unsere Herzen brennen und einen aussergewöhnlicher Sommerabend wird in guter Erinnerung bleiben.

Ebenfalls erwähnenswert ist der neulich beim neuen Label Zukunft Recordings erschienene Remix von Hey Ron, vom Lausanner Produzenten Ripperton. So passt die Musik dann plötzlich auch noch in das Innere der Clubs.

Legendary Lightness
Samstag, 4. Juli 2015, 20 Uhr
Bistro Grottino
Dalmaziquai 111, Bern