UrbanWolf – Episode 35

Die letzte Sendung des Jahres 2017 ist nach der Live-Ausstrahlung fast im digitalen Nirvana verschwunden und hätte die erste und bis jetzt einzige Lücke in unserem Archiv hinterlassen. Doch wir konnten die Sendung aus einem Backup ziehen, uns somit kann sie hier doch noch zum Nachhören angeboten werden.

Wie bereits letztes Jahr zu Silvester, haben wir das Reden für einmal jemand anderem überlassen. Letztes Jahr begleitete euch die Radiotrinkerin durch unser Musikprogramm, dieses Jahr gaben wir das Wort einer nüchternen Person, wie wie ein betrunkner spricht. Viel Spass also mit Episode 35 und ein guter Start ins neue Jahr!

Die Playlist der Sendung vom 30. Dezember 2017
Titel Interpret Album
New York Is Killing Me Gil Scott-Heron I'm New Here
Plastic and Concrete Iggy Pop American Caesar
Overtime (Live Band Session) KNOWER Overtime (Live Band Session) – Single
Fat Camp Feva Funkstörung Disconnected
Boys Charli XCX Boys – Single
Smiley Faces Gnarls Barkley St. Elsewhere
Set It Off (Vocal) Strafe The Original Set It Off – EP
Dräie Ab Boys On Pills Nacht
L.A. (Saalschutz Remix) Jeans for Jesus Jeans for Jesus (Remixes)
Lost Heroes Göldin & Lügner Güldin
Heiß heiß Baby Romano Jenseits von Köpenick
Rhythm Is a Dancer Snap! The Madman's Return
Disco Infiltrator LCD Soundsystem LCD Soundsystem
Tostaky (Telepopmusik Mix) Noir Désir One Trip One Noise
Radio Ladio (French Remix) [feat. Marina] Metronomy Radio Ladio (Remixes) – EP
Blinded By The Lights The Streets A Grand Don't Come For Free
You Need the Drugs (feat. Richard Butler) Westbam You Need the Drugs (feat. Richard Butler) [Remixes] – EP
Limit to Your Love James Blake James Blake
Jackpot (K.O. KompaktMix) Tocotronic K.O.O.K Variationen
Supersonic (feat. Totlyn Jackson) Basement Jaxx Kish Kash
Supergeil (Abendstern Remix) Der Tourist Supergeil (feat. Friedrich Liechtenstein) – EP
Nautical Dub Porter Ricks Macro Dub Infection Volume 2
Different Blue General Elektriks Different Blue – Single
New York City (feat. Lucinda Williams) G. Love & Special Sauce Love Saves the Day
DNA (Stefano Ritteri Remix) Anna F. DNA (Special Version) – EP
(I Wish I Had a) Wooden Heart [New Mix] The Free Association David Holmes Presents: The Free Association
Und alle so Yeah (Monopohl Remix) Saalschutz Und alle so Yeah – EP

UrbanWolf – Episode 30

Wir lieben es ja zu feiern. Und es steht auch schon der nächste Grund dazu bereit. Es ist die Episode 30 von UrbanWolf – die Radiosendung. Ja, wir haben sehr Freude daran und hoffen euch geht es genau so.

Die Playlist der Sendung vom 12. August 2017
Titel Interpret Album
I Can't Stand the Rain Tina Turner Private Dancer
Karma Police Radiohead OK Computer
Call the Police LCD Soundsystem American Dream
Halcyon Days Two Gallants The Bloom And The Blight
Two Thumb Sucking Son Of A Boyo Mugison Mugiboogie
Doing It To Death The Kills Ash & Ice
Signs of Life Arcade Fire Everything Now
YAH. Kendrick Lamar DAMN.
The Evening Thao & The Get Down Stay Down A Man Alive
Seydou (feat. Rokia Traoré) Erik Truffaz Qartett Doni Doni
Rise Up With Fists!! Jenny Lewis With The Watson Twins Rabbit Fur Coat
The Slow Drag Under Benjamin Booker Witness
Napoli Giant Sand Is All Over the Map
Und Immer Nur Tralala Subnoise Yes Yes Si Si Da Da
Es könnte schöner sein Faber Sei ein Faber im Wind
Just The Same Balkan Beat Box Shout It Out
Jungle Tash Sultana Notion
The Truth Kate Tempest Everybody Down
My Machines (Featuring Gary Numan) Battles Glass Drop
Where I'm Going Thundercat Drunk
Finger Back Vampire Weekend Modern Vampires of the City
Big Fish Vince Staples Big Fish Theory
Moth's Wings Passion Pit Manners
Big Amoeba Sound (Max And Harvey) Various Artists Xen Cuts
Debbie Downer Courtney Barnett Sometimes I Sit And Think; And Sometimes I Just Sit
Before I Fall Bob Moses Days Gone By
The Evil Has Landed Queens of the Stone Age Villains

Mach mal Pause!

IMG_1318

Ja, es hat sich sehr wenig getan hier in der letzten Zeit. Aber auch wir brauchen mal ein wenig Zeit um uns ab und zu etwas Erholung zu gönnen! Oder war es bloss zu viel Arbeit an allen anderen Fronten?

Wie auch immer – wir werden die Pause jetzt dann wieder Pause sein lassen und euch nicht nur am Radio, sondern auch hier weiter informieren und unterhalten.

Um den Worten auch Taten folgen zu lassen, möchte ich an dieser Stelle auf ein Projekt aufmerksam machen, welchem ein wenig Aufmerksamkeit gebührt.

«Zürich, den 27.» nennt sich die Plattform oder auch ganz einfach z27. Da wird in feiner Handarbeit seit dem 27. Oktober 2013 ein «Gegenstand» erstellt den man dann in den meisten Fällen in einer limitierten Auflage auch kaufen kann.

So kam es, dass unter anderem auch ich die Ehre hatte, für den 27. Dezember 2014, ein echtes Mixtape – zwei Seiten à 45 Minuten auf Magnetband – zusammenzustellen.

Das Resultat gibt es eventuell noch als Kassette bei z27, und sicher hier als digitale Kopie im Stream.

A Compilation about Girls (in honor of Emma Watson) compiled for z27.ch

Girls by Moritz Wolf on Mixcloud

Side A
Titel Interpret
Girl Dreams Beck
When I Was A Young Girl Feist
Girl In a Coat Blitzen Trapper
Pretty Girl Ween
Young Girls Dan Sartain
Four Eyed Girl Rhett Miller
My ‚Lil Girl’s Straight From Heaven Moneybrother
Girl Is On My Mind The Black Keys
Under Estimate The Girl Kate Nash
Showgirl Pts 1 & 2 The Jon Spencer Blues Explosion
Taper Jean Girl Kings Of Leon
No You Girls Franz Ferdinand
10th Floor Ghost Girl Cibo Matto
Rich Girls Fitz And The Tantrums
Side B
Titel Interpret
The Other Girl George Barnett
Wannabe It-Girl Kutti MC
Dixon’s Girl Dessa
Girls Have More Fun Saul Williams
A Girl Like You Mexican Institute Of Sound
Video Girl FKA twigs
Bad Girls M.I.A.
Drunk Girls LCD Soundsystem
Drink Little Girl Maximilian Hecker
The Girl I Love Is Gone Jay Jay Johanson
Sunken Eyed Girl Mike Doughty
Stupid Girl Miss Li

Grottino-Leaks!

DJ Gösser @ Bistro Grottino

Anscheinend hat es sich in kürzester Zeit herumgesprochen, dass UrbanWolf keine Geheimnisse für sich behalten kann, oder besser gesagt, für die totale Transparenz steht. Haben wir uns doch letzte Woche entschieden, zusätzlich eine gesamte Liste der am Radio gespielten Songs online zu stellen.
Daneben versuchen wir schon seit Wochen DJ Gösser dazu zu bewegen, seine wunderbaren Sets, welche er uns jeden Sonntag im Bistro Grottino präsentiert, offen zu legen.

Leider bis zum heutigen Tag ohne Erfolg. – Allerdings wurde uns nun von unbekannter Quelle ein Dokument zugespielt, welches das Sonntags-Set vom 19. Juli 2015 beinhaltet! Dies ist insofern noch speziell interessant, da es sich bei diesem Set um eine Extended-Version handelte. Da wir der festen Überzeugung sind, dass dies richtig und für die Menschheit auch wichtig ist, haben wir uns dazu entschieden, die Playlist an dieser Stelle zu «lecken».

Natürlich haben wie die Playlist zusätzlich über Apple Music zusammengestellt und kann somit auch gestreamt werden. Es verstecken sich einige Platten die wir auch sehr zum Kauf empfehlen wollen.

Stream über Apple Music
DJ-Gösser-Grottino-Set vom Sonntag 17. Juli 2015
No.Interpret Titel
1José Gonzalez This Is How We Walk on the Moon
2Deerhoof Mirror Monster
3The Soundcarriers Somewhere to Land
4Broadcast Before We Begin
5Tune-Yards News
6Micachu Curly Teeth
7Vince Staples Lemme Know
8Cant Too Late; too Far
9Caribou Leave House
10Julia Holter Feel You
11Ducktails Surreal Exposure
12Stereolab The Ecstatic Static
13Sufjan Stevens Casimir Pulaski Day
14Stephen Malkmus Freeze the Saints
15Teenage Fanclub Time Stops
16Cake Meanwhile; Rick James
17Ariel Pink One Summer Night
18Larry Gus The Sun Plagues
19Beck Broken Train
20Toro y Moi Run Baby Run
21Van Dyke Parks Be Careful
22Lord Beginner General Election
23Lord Kitchener I Was There (at the Coronation)
24Slum Village Fall in Love
25Arrested Development Africa’s Inside Me
26The Internet Gabby
27Money Mark Pick up the Pieces
28Bibio haikuesque (when she laughs)
29Perfume Genius Learning
30TV on the Radio Keep Your Heart
31Blur Out of Time
32The Notwist Pilot
33Hymie’s Basement 21th Century Pop Song
34Frank Ocean Super Rich Kids
35Erlend Oye La prima estate
36Sandro Perri The Drums
37Why? Gemini (Birthday Song)
38Animal Collective Kids on Holiday
39Tirzah No Romance
40Grizzly Bear Knife
41Kurt Vile Wakin on a Pretty Day
42The Sea and Cake Down in the City
43Yo La Tengo Friday I’m in Love
44Bright Eyes Bowl of Oranges
45DJ Koze Das Wort
46Beirut Postcards from Italy
47Herman Dune Why Would that Hurt? (If You Never Loved Me)
48Sebadoh On Fire
49Erykah Badu Window Seat
50Hot Chip Alley Cats
51Sufjan Stevens The Only Thing
52Tocotronic Solidarität
53Lemonheads Let’s Just Laugh
54LCD Soundsystem All My Friends
55Calexico Alone Again Or
56Beastie Boys Instant Death