Sonntag in Bern

Chez Rar

Sonntage in Bern haben irgendwie etwas eigenartiges. Zumindest seit mit dem vergangenen Herbst auch das Bistro Grottino zu Ende ging.
Ja, an Sonntagen in Bern bleibt man im allgemeinen zu Hause, macht nichts, oder schiebt etwas vor sich hin, was man schon längst hätte erledigen können. Ausser man hat Kinder natürlich!
Doch mit dem kommenden Sonntag, 17. Januar 2016 wird sich einiges ändern.
Egal, mit oder eben auch ohne Kinder. Das Cafe Kairo wird jeweils seine Türe von 16 bis 19 Uhr öffnen, und die charmanten Herren Goebel und Wolf werden versuchen den Wünschen der Gäste gerecht zu werden, während sich der dritte im Bunde, DJ Tonspuren aka DJ Grottino ff. für die angenehme Beschallung sorgt.
So lässt es sich vielleicht etwas angenehmer durch den Winter schleichen und die Sonntage strahlen auch in Bern vor Glanz!

Wir freuen uns schon auf euch!

Chez Rar, eine Initiative von Bistro Grottino, Tonspuren, UrbanWolf und Cafe Kairo

Eine Antwort auf „Sonntag in Bern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.