UrbanWolf – Episode 36

Hier kommt sie! Die erste Sendung im Jahre 2018. Dies auch gleich mit unserem Gast Samuel Lehmann der ein paar Schallplatten (vor allem aus den 1980er-Jahren) mitgebracht hat.

Wir freuen uns mit der Episode 36 in unseren vierten Jahrgang zu gehen. Schaltet ein und dreht es ein wenig lauter als notwendig.

Die Playlist der Sendung vom 27. Januar 2018
Titel Interpret Album
How We Got By (feat. James Blake) Mount Kimbie Love What Survive
Desire Yello Stella (Remastered)
#038;burn (feat. Vince Staples) Billie Eilish #038;burn
Bruutchleid (Ft. Sign Up) Big Zis Keini So
Catch Hell Blues The White Stripes Icky Thump
Corporation Jack White Boarding House Reach
Vidual King Krule The OOZ
I Put a Spell On You Screamin' Jay Hawkins I Put a Spell On You
Push Th' Little Daisies Ween Pure Guava
Mino Di Mama Quirinho Do Canto Space Echo
Word Up Cameo Word Up
Something for Your M.I.N.D. Superorganism Superorganism
Interlude DJ Krush Kakusei
Voyage voyage Desireless François
Die Verdammten Tocotronic Die Unendlichkeit (Deluxe Version)
Kopf Verloren Peter Fox Stadtaffe
Living On Video Trans-X Living On Video
Colonizer Tune-Yards I can feel you creep into my private life
Exlam Trickfinger Trickfinger II
Operator Midnight Star The Best of Midnight Star
Root Down (Instrumental) Nautilus Root Down
Drop Kick The Punks The Faint Wet From Birth
Fuck Them The Pitifuls Fuck
Concrete Shame Songs of Praise
String Theory Black Grape Pop Voodoo
More… I Like It Adolf Stern More… I Like It
Rhymes to the East Sampa the Great Birds and the BEE9
The English Riviera Metronomy The English Riviera
Icky Thump The White Stripes Icky Thump

Tune-Yards

Die erste Platte des Jahres 2018, welche die Redaktionsräume so richtig vibrieren lässt, kommt von Tune-Yards und trägt den Titel «I Can Feel You Creep Into My Private Life». Der eigenwillige Gesang der markanten Stimme von Merrill Garbus begleitet von meist hinkenden Funky-Beats und entzückenden, analogen Loops. Die Kollegen von byte.fm haben es sehr treffend, fast schon poetisch formuliert:

Seit ihrem 2009er Debüt «Bird-Brains» suchen Tune-Yards immer wieder nach neuen Möglichkeiten, den rostigen Wagen «Pop-Song» mit kindlicher Neugierde gegen die Wand zu fahren. Auf seinem vierten Album «I Can Feel You Creep Into My Private Life» treibt das US-amerikanische Duo diesen frenetischen, bipolaren Art-Pop auf die Spitze: Zwölf Songs, die zwar zum ekstatischen Tanz einladen, einen dabei aber nie vergessen lassen, dass der Dancefloor jederzeit explodieren könnte.

Tocotronic – to be continued

Am 26. Januar 2018 erscheint das neue Album «Die Unendlichkeit» von Tocotronic. 16 neue Lieder von denen deren vier bereits veröffentlicht sind. «Hey Du», «Die Unendlichkeit» und «Electric Guitar» sogar mit dazugehörigen Videos. Kann denn Vorfreude schöner sein? Urteilen sie selbst, wir kleben auf jeden Fall – bereits gebannt – vor dem Bildschirm.

UPDATE: Mittlerweile haben Tocotronic noch einen 18 minütigen Querschnitt durch ihr kommendes Album veröffentlicht, den wir euch an dieser Stelle auf keinen Fall vorenthalten wollen.

Was wir gucken

An dieser Stelle wieder einmal ein paar Video-Clips von InterpretInnen welche bei uns auf der Redaktion gerade so durch die Gehörgänge irren.

Interpret Song
Sophia Kennedy Build Me A House
Jaguwar Crystal
Black Rebel Motorcycle Club Little Thing Gone Wild
Sampa The Great Rhymes To The East
Shame Concrete
Anna Wise Coconuts
Daniele Luppi & Parquet Courts Pretty Prizes (feat. Karen O)

UrbanWolf – Episode 35

Die letzte Sendung des Jahres 2017 ist nach der Live-Ausstrahlung fast im digitalen Nirvana verschwunden und hätte die erste und bis jetzt einzige Lücke in unserem Archiv hinterlassen. Doch wir konnten die Sendung aus einem Backup ziehen, uns somit kann sie hier doch noch zum Nachhören angeboten werden.

Wie bereits letztes Jahr zu Silvester, haben wir das Reden für einmal jemand anderem überlassen. Letztes Jahr begleitete euch die Radiotrinkerin durch unser Musikprogramm, dieses Jahr gaben wir das Wort einer nüchternen Person, wie wie ein betrunkner spricht. Viel Spass also mit Episode 35 und ein guter Start ins neue Jahr!

Die Playlist der Sendung vom 30. Dezember 2017
Titel Interpret Album
New York Is Killing Me Gil Scott-Heron I'm New Here
Plastic and Concrete Iggy Pop American Caesar
Overtime (Live Band Session) KNOWER Overtime (Live Band Session) – Single
Fat Camp Feva Funkstörung Disconnected
Boys Charli XCX Boys – Single
Smiley Faces Gnarls Barkley St. Elsewhere
Set It Off (Vocal) Strafe The Original Set It Off – EP
Dräie Ab Boys On Pills Nacht
L.A. (Saalschutz Remix) Jeans for Jesus Jeans for Jesus (Remixes)
Lost Heroes Göldin & Lügner Güldin
Heiß heiß Baby Romano Jenseits von Köpenick
Rhythm Is a Dancer Snap! The Madman's Return
Disco Infiltrator LCD Soundsystem LCD Soundsystem
Tostaky (Telepopmusik Mix) Noir Désir One Trip One Noise
Radio Ladio (French Remix) [feat. Marina] Metronomy Radio Ladio (Remixes) – EP
Blinded By The Lights The Streets A Grand Don't Come For Free
You Need the Drugs (feat. Richard Butler) Westbam You Need the Drugs (feat. Richard Butler) [Remixes] – EP
Limit to Your Love James Blake James Blake
Jackpot (K.O. KompaktMix) Tocotronic K.O.O.K Variationen
Supersonic (feat. Totlyn Jackson) Basement Jaxx Kish Kash
Supergeil (Abendstern Remix) Der Tourist Supergeil (feat. Friedrich Liechtenstein) – EP
Nautical Dub Porter Ricks Macro Dub Infection Volume 2
Different Blue General Elektriks Different Blue – Single
New York City (feat. Lucinda Williams) G. Love & Special Sauce Love Saves the Day
DNA (Stefano Ritteri Remix) Anna F. DNA (Special Version) – EP
(I Wish I Had a) Wooden Heart [New Mix] The Free Association David Holmes Presents: The Free Association
Und alle so Yeah (Monopohl Remix) Saalschutz Und alle so Yeah – EP

UrbanWolf – Episode 34

Das Jahr 2017 ist bereits beinahe Geschichte und trotzdem ist die vergangene Sendung erst die zweitletzte in diesem Jahr. Wir hoffen euch auch dieses Mal eine überraschende Auswahl an neuer und alter, aber guter Musik zusammengestellt zu haben. Wir wünschen viel Spass beim Nach- beziehungsweise Wiederhören.

Die Playlist der Sendung vom 2. Dezember 2017
Titel Interpret Album
Salomon Song The Young Gods Play Kurt Weill
Boyfriend JPTR JPTR
Familiar Agnes Obel Citizen Of Glass
Pieces Mariam The Believer Love Everything
MLK Song Mavis Staples Livin' On A High Note
Alles Gute Faber Sei ein Faber im Wind
Refuse To Be Saved Elvis Costello & The Roots Wise Up Ghost
Different Blue General Elektriks Different Blue – Single
Hasan Trickfinger Trickfinger II – EP
Alawalawa Blind Butcher Alawalawa
Go It Alone Friend In The Teeth Of The Wind
Looking for the Rain (Trentemøller Rework) UNKLE A Night's Interlude; Ep. 1 (The Road Reconstructed)
Cut-Out Grizzly Bear Painted Ruins
Bad Business Little Hurricane Same Sun Same Moon
Johnny Come Home Fine Young Cannibals Fine Young Cannibals
Kerberos MEUTE Tumult
Walk It Like This Gary Moscheles Shaped To Make Your Life Easier
Talmood Red Axes The Beach Goths
Goto 10 Amon Tobin Isam
Tourizocke Romano Copyshop
Piel Arca Arca
Pills St. Vincent MASSEDUCTION
Landed (Ft. Wendy Page) A Guy Called Gerald Essence
Baba Bilderbuch Magic Life
Zebulon Einstürzende Neubauten Tabula Rasa
Damselfly (feat. Tom Misch) Loyle Carner Yesterday's Gone

UrbanWolf – Episode 33

Unglaublich! Hier kommt sie, bereits die 33. Episode von UrbanWolf und wir sind immer noch da. In dieser schnelllebigen Zeit finden wir das schon eine anständige Leistung. Gut wir loben uns ein weiteres Mal selbst, aber was sollen wir denn sonst tun? Die Kommentare halten sich ja in Grenzen (Mal abgesehen von Moritz‘ Mutter). Aber egal wir haben eine riesige Freude an dem was wir im Radio machen.

Habt Spass und haut es rein.

Die Playlist der Sendung vom 4. November 2017
Titel Interpret Album
Mountain To Move Nick Mulvey Wake Up Now
Mino Di Mama Quirino Do Canto Space Echo
Hey Mami Sylvan Esso Sylvan Esso
Muezzin Noga Erez Off The Radar
I Wanna Be Like You Ibeyi Ash
Sleep Well Beast The National Sleep Well Beast
Makin' Excuses Mister Heavenly Boxing the Moonlight
Blue Train Lines Mount Kimbie Love What Survives
Echo Party Pussy Mothers The Number 1 – EP
Everything You Know Is Wrong Black Grape Pop Voodoo
Jazz Baby Pom Poko Jazz Baby – Single
Good Time Religion The Dead Brothers Dead Music For Dead People
Mental Help MEUTE Tumult
Dr Sidi Ghost Town Trio No Tits But Hits
Slave Kitty; Daisy & Lewis Superscope
Biscuit Town King Krule The OOZ
Continental Breakfast Courtney Barnett & Kurt Vile Lotta Sea Lice
Adagio For Tron Daft Punk TRON: Legacy
Homework James Gruntz Waves
Freakshow Ghostpoet Dark Days + Canapés
Anwalt Romano Copyshop
Male Plague Protomartyr Relatives In Descent
Ça va pas la tête? Teme Tan Témé Tan
The Valley Primus The Desaturating Seven
Speed of Dark The Colorist & Emilíana Torrini The Colorist & Emiliana Torrini

UrbanWolf – Episode 32

Hier kommt die Episode 32, «UrbanOhneWolf», Yeah! Zieht es euch nachträglich, oder zum wiederholten Male. Egal, Hauptsache ich macht es laut!

Die Playlist der Sendung vom 7. Oktober 2017
Titel Interpret Album
Living Room Basement Jaxx Kish Kash
Imic Big Zis Keini So
Prettyman (feat. Maceo Parker) Prince Rave Un2 The Joy Fantastic
Ocean Drive (Schamane) Brandt Brauer Frick Miami
Just One Fix Ministry Psalm 69: The Way to Succeed & the Way to Suck Eggs
Ready Err Not Flying Lotus You're Dead!
Saunter Arca Arca
Country House Blur The Great Escape
The Believers Fol Chen Part 1: John Shade; Your Fortune's Made
Butterfly Effect Lamb Backspace Unwind (Limited Edition)
On Delay Animal Collective Painting With
Pas Mal The Young Gods L'Eau Rouge
So Human Lady Sovereign Jigsaw
Ride On AC/DC Dirty Deeds Done Dirt Cheap
Beating Around The Bush AC/DC Highway To Hell
Cut The Cure Wish
Play for Real (feat. The Heavy) The Crystal Method Divided By Night
Skotoseme Diamanda Galás The Sporting Life
I Don't Care Die Antwoord Mount Ninji And The Nice…
Bartender (Hed) Planet Earth Broke
I Know Why The Caged Bird Sings Buckshot LeFonque Buckshot LeFonque
Cleopatra's Needle (Ronnie Ross) Various Artists Impressed With Gilles Peterson
Trouble Bugge Wesseltoft New Conception Of Jazz
What Are You To Me UNKLE Never Never Land
Ball And Biscuit The White Stripes Elephant

Some Songs We Played! #1

Es gibt ja immer Leute, die hartnäckig an der Behauptung festhalten, dass wir in unseren Sendungen zu viel reden würden. Doch wenn man es genau nimmt, hat unsere Sprechzeit wohl eher fast schon dramatisch abgenommen. Aber wir wollen jetzt da niemandem einen Strick drehen.

Dafür werden sich jetzt wohl jene freuen, die am liebsten hätten, wir würden am Radio gar nichts sagen. Denn es gibt an dieser Stelle wiedermal ein Mix-Tape mit einer kleines Auswahl an Songs die wir im ersten Jahr von UrbanWolf (2015) im Radio gespielt haben.
Alles auf die Länge einer CD getrimmt.

Tracklist

Song Interpret
Sunken Treasure Wilco
Archer on the Beach Destroyer
Tired Adele
Coming to Getcha Albert Hammond Jr.
Love is to Die Warpaint
The Truth Is In The Dirt Karen Elson
The Capitalist Sophie Hunger
I Feel Love (Every Million Miles) The Dead Weather
Lalalala The Chikitas
The Greatest Alabama Shakes
Calculator Micachu & The Shapes
Fabby LA Priest
Raid The Radio General Elektriks
Stereo Breath (feat. Denis Jones) Mr. Scruff
Fighting For? Roots Manuva
Signals The Notwist
Digits Georgia
Abrupt Clarity Dillon
Dot Net Battles

Playlist anhören bei Apple Music